PROJEKTSTATUS: Alle Einheiten verfügbar. Vertriebsstart Juli 2021.  Vorreservierungen vorher möglich.

Top Wohnadresse. Gutshof westlich von Köln.

Das Projekt

In malerischer ländlicher Idylle und rund 15 bzw. 20 Auto-Minuten von den westdeutschen Metropolen Köln und Düsseldorf entfernt, liegt dieser herrschaftliche Gutshof von Grün umgeben. Nur knapp 2 Minuten vom Gutshof entfernt – ohne Störung der ruhigen und ländliche Idylle – liegt die BAB-Abfahrt an der A 61.

Wer die Ruhe und Idylle eines Rheinischen Gutshofs liebt, aber gleichzeitig die Großstadt-Atmosphäre nicht missen möchte, liegt mit diesem Standort und seinen Denkmälern mit hohem Freizeitwert goldrichtig.

In enger Abstimmung mit der Denkmalbehörde und dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) entstehen nach Erhalt der Baugenehmigung historische denkmalgeschützte Gutshöfe sorgfältig und nach neuesten Standards restauriert in neuer Blüte.

Die Wohnungen verfügen meist auf der Innenseite des Vierkants über eine Terrasse und größtenteils auf der Außenseite über einen eigenen Garten und profitieren darüber hinaus vom großen Gemeinschaftsgarten, oftmals mit altem Baumbestand. Alles ist konzipiert, um die Ruhe im Grünen abseits der hektischen Großstadt in vollen Zügen zu genießen.

Über eine großzügige und beeindruckende Toranlage gelangt man in den geschützten und ruhigen Grün- und Wohnbereich des Gutshofs. Abgeschirmt durch Bäume stehen auf dem großen Grundstück Garagenstellplätze, sowie Aussenstellplätze und überdachte Fahrradstellflächen zur Verfügung. Die hohe Qualität der Projektdurchführung in Verbindung mit einer einzigartigen Architektur sorgt für maximale Sicherheit und hohen Investitionsschutz.

Die Lage

Die ruhige ländliche Idylle erhält seine Wohnqualität durch großzügige Gartenwiesen, umgeben vom hohen Baumbestand mit weitem Ausblick auf die angrenzenden Felder. Ein besonderer Komfort für jeden Bewohner, diese Ruhe und Beschaulichkeit von der eigenen Terrasse zu genießen.

Die Ambiente

Die perfekte Synergie historischer Wurzeln und moderner Formensprache macht eine erfolgreiche Architektur lebenswert.
Die alte Bausubstanz wird bei unseren Objekten gekonnt mit industriell wirkenden Trägern und konstruktivistischen Stahl-Glaselementen verbunden – dazwischen Akzente aus filigranem, satiniertem Edelstahl. Gutshäuser mit oftmals attraktiver Loft-Architektur und einer Symbiose aus denkmalgeschützter Substanz und modernen Gestaltungselementen sind selten und für Käufer und Mieter gleichermaßen attraktiv. Dies war in der Vergangenheit so und wird auch in Zukunft so bleiben.

Die Architekturbüros unserer Objekte haben sich seit langen Jahren vor allem in der Restaurierung von Baudenkmalen einen hervorragenden Namen gemacht. Mit der erfolgreichen Sanierung von über 50 historischen Gutshöfen haben die Architekturbüros ihre Leistungsfähigkeit in der nutzungsoptimierten Sanierung von historischen Gebäuden gleich mehrfach unter Beweis gestellt. Im Umgang mit Baudenkmälern wird stets darauf bedacht, mit großer Sorgfalt bei den Objekten ihre Ausstrahlung, Originalität und Identität zu bewahren und sie mit neuem, modernem Leben zu füllen.

Gerne ermöglichen wir Ihnen einen ersten, eindrucksvollen Besichtigungstermin. Überzeugen Sie sich in entspannter Atmosphäre von der Exklusivität und Einzigartigkeit dieses Anwesens und lassen Sie die Eindrücke vor Ort in aller Ruhe wirken.

Der Denkmalschutz

Hohe Steuervorteile durch Denkmalimmobilien. Die Hofanlage ist ein Baudenkmal im Sinne von § 2 Abs. 1 und 2 des Denkmalschutzgesetzes NRW. Hieraus können sich für Eigennutzer und vor allem für Kapitalanleger (Vermietung) höchst interessante Steuervorteile durch die erhöhte Denkmal-AFA ergeben, womit ein großer Teil der Kaufsumme im Laufe der Jahre aus ihren gezahlten Steuern durch den Staat mitfinanziert wird.

Sprechen Sie uns hierauf gerne an und lassen Sie sich – in Ergänzung zu Ihrem Steuerberater – zu diesem Thema informieren. Gerne lassen wir Ihnen hierzu weiteres Informationsmaterial zukommen, oder informieren Sie in einem persönlichen Gespräch.

Denkmalimmobilien „rechnen“ sich!

 

Die Rentabilität

Denkmalimmobilien, hoher Gewinn durch hohe zusätzliche steuerliche Abschreibung.

Der Staat kann seiner Aufgabe der Erhaltung von Kulturgütern nur teilweise nachkommen und bietet daher Eigentümern von Denkmalimmobilien entsprechend hohe Steuervorteile nach klaren Bestimmungen. Aufwendungen zur Sanierung denkmalgeschützter Gebäude können abgeschrieben werden und diese bieten die höchsten steuerlichen Vergünstigungen.

Die Käufer investieren dabei in einen exklusiven Sachwert, ausgestattet mit der im Grundbuch verbrieften Sicherheit einer Immobilie sowie umfassenden Inflationsschutz und Wertsteigerungspotenzial.

Hinzu kommen deutliche Steuervergünstigungen durch die erhöhte Denkmalschutz-Sonderabschreibungen. Die Erfahrungen zeigen, dass Immobilienbesitz maßgeblich zu einer Vermögensbildung und Besitzstandsicherung beiträgt.

Sowohl Eigennutzer als auch Eigentümer, die ihr Objekt vermieten, erhalten hohe Steuerersparnisse durch einkommensteuerliche Denkmalschutzabschreibung gemäß §40 DSchG in Verbindung mit §7i und 10f EstG.

Die in jedem betreffenden Objekt investierten Erstellungskosten können über einen Zeitraum von 10 bzw. 12 Jahren als Werbungskosten oder Sonderausgaben steuermindernd in der Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden und reduzieren damit deutlich die Gesamtkosten.

Das historisch niedrige Zinsniveau, eine ansteigende Inflationsrate und die aktuelle Diskussion um die Sicherheit des Euro bzw. die Sicherheit von Geldanlagen allgemein führen zusätzlich zu hoher Nachfrage und Wertstabilität von Sachwerten.

Zusätzlich zu den Steuervorteilen erhalten Sie zinsgünstige Darlehn der KFW und zudem oft noch eine nicht rückzahlbare finanzielle Förderung über die KFW.

Sprechen Sie uns hierauf gerne an und lassen Sie sich – in Ergänzung zu Ihrem Steuerberater – zu diesem Thema informieren. Gerne lassen wir Ihnen hierzu weiteres Material zukommen, oder erläutern Ihnen Ihre Vorteile in einem persönlichen Gespräch.

Denkmalimmobilien „rechnen“ sich damit gleich mehrfach, denn als Selbstnutzer bekommen Sie hohe Förderungen und durch das geringe Angebot und die hohe Begehrlichkeit haben Sie als Kapitalanleger in der Regel noch höhere Mieteinkünfte als in Vergleichsobjekten!

Bei Interesse erfragen Sie bitte unser ausführliches Exposé über unser Büro. Sie bevorzugen ein klassisches Print-Exposé? Sprechen Sie uns an!

Selbstverständlich können Sie Ihr Immobiliengesuch in unserer Datenbank unverbindlich und kostenfrei dauerhaft hinterlegen. Somit würden Sie in Zukunft durch uns ganz automatisch über neue Objekte informiert werden.

Die Größe der Wohnungen

Äußerst attraktive Wohneinheiten sind als separate Gutshäuser mit eigenem Eingang und Gartenanteil gestaltet und sind meist zwischen ca. 60 – 150 qm groß. Die Planung und die Größe der Einheiten und die dazu gehörigen Grundrisse werden im April/Mai 2021 vorliegen.

Nach derzeitigem Planungsstand ergeben sich folgende Größen:

60 – 80 qm
80 – 100 qm
100 – 120 qm
über 120 qm

Diese Gutshäuser verfügen meist über einen innenliegenden Terrassenbereich und einen großzügigen außenliegenden Gartenteil. Sollten Wohnungen im Herrenhaus entstehen, so erhalten die EG-Einheiten einen separaten Gartenanteil zur Selbstnutzung. Zusätzlich bietet das verbleibende Gemeinschaftsgelände meist bezaubernde Parklandschaften oder Gärten.

Die Mieten

Die Mieten liegen erfahrungsgemäß bei denkmalgeschützten Gutshöfen deutlich über dem Durchschnitt der umliegend erzielten Mieten. Dies basiert auf der Güte der Bauausführung und der außergewöhnlichen Architektur der Loftwohnungen.

Die Qualität

Die hohe Qualität der Projektdurchführung in Verbindung mit einer einzigartigen Architektur sorgt für maximale Sicherheit und hohen Investitionsschutz durch Erfahrung eines Expertenteams im Denkmalschutz.

Die hier gezeigten Bilder und Illustrationen zeigen teilweise bereits realisierte Projekte, die in Planung und Qualität vergleichbar mit diesem Objekt sind.

Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass die finale Planung noch nicht mit der Denkmalpflege abgestimmt ist und die gezeigten Bilder daher keine rechtliche Aussagekraft haben.

Der Baufortschritt und die Bauqualität werden durch qualifizierte Fachleute und Ingenieurbüros überwacht. Alle Fachleute verfügen über langjährige Erfahrung bei der Überwachung von Bauvorhaben oder denkmalgeschützten Gebäuden. Kapitalanleger und Eigennutzer erhalten auf der Basis eines Bauträgervertrages ein schlüsselfertiges Objekt.

home4you bietet auf Wunsch die Vermietung und Verwaltung ebenfalls an.

Die Vorteile

Sanierungskostenanteil Wohnflächen Kaufpreise
65% 60 – 150 m² 5660 € / qm

Je Einheit ist ein Garagenplatz für 25 T€ und ein Stellplatz für 12,5 T€ geplant.

Kapitalanleger und Eigennutzer erhalten auf der Basis eines Bauträgervertrages ein schlüsselfertiges Objekt. Der Baufortschritt und die Bauqualität werden jederzeit durch qualifizierte Fachleute und Ingenieurbüros überwacht. Alle Fachleute verfügen über langjährige Erfahrung bei der Überwachung von Bauvorhaben oder denkmalgeschützten Gebäuden.

Hier für Sie die Highlights auf einen Blick

  • Top-Investitionsobjekt unmittelbar vor den Toren der begehrten Metropolen Köln & Düsseldorf
  • Idyllisches und herrschaftliches Gutshofwohnen in einem historischen Gutshof
  • Leben in einer Gemeinschaft oder ungestört zur Natur
  • Solider Sachwert mit Inflationsschutz
  • Architektonisches Highlight
  • Hochwertigste Ausstattung, Echtholzdielen, Fußbodenheizung, bodentiefe Duschen
  • Einheiten von ca. 60 qm bis 150 qm, überwiegend rund 100 qm.
  • Wohnungen 2-4 Zimmer mit individuellen Grundrissen
  • Erstklassige Lage mit schneller Autobahnanbindung und ideale Infrastruktur
  • Festpreis im Bauträgervertrag
  • Qualität des Denkmals mit einzigartiger Architektur
  • Rarität: Es gibt viele Wohnungen, aber wenige in einem historischen Denkmal
  • Garagenplätze und PKW-Stellplätze
  • Investition in die richtige Lage im historischen Gutshof
  • Wirtschaftlichkeit durch Mieteinnahmen und mögliche Steuervorteile
  • Gute Vermietbarkeit durch Wohnungen mit Solitär-Charakter
  • Kalkulierte Miete 12,50 € / qm
  • Guter Wiederverkauf für exklusive Denkmalobjekte
  • Initiator mit Erfahrung eines Expertenteams im Denkmalschutz
  • Rendite wird durch Steuervorteile aus Denkmal-AFA deutlich erhöht.
  • Die Käufer jeder Wohnung – sowohl als Kapitalanleger oder auch als Eigennutzer – erhalten durch die Denkmal-AfA gemäß §§ 7h und 7i EStG (Einkommensteuergesetz) bis zu einem Drittel der Investition in den nächsten 10 bis 12 Jahren aus ersparten Steuern zurück.
  • Sanierungskostenanteil ca. 65 % (Erhöhte Denkmalabschreibung)
  • Vollfinanzierung des Kaufpreises zu attraktiven Zinskonditionen möglich
  • KfW Programm 151, sofern Voraussetzungen erfüllt werden (bis 100.000 €, Zins 0,75 %, Tilgungszuschuss 12,5 %)

Nutzen Sie den Zeitvorsprung und melden sich zeitnah bei uns, damit Sie noch die Möglichkeit auf eine attraktive Wohneinheit haben.

Gerne bieten wir Ihnen bei diesem einzigartigen Objekt die Möglichkeit einer Vorreservierung.

Selbstverständlich können wir auch gerne einen individuellen Besichtigungstermin vereinbaren. Gerne sind wir bei der Berechnung und bei der Ausarbeitung eines Investitionsvorschlags behilflich.

KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank.

Folgende Programme werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten, sofern Voraussetzungen erfüllt werden:

Kredit 151/152, KfW Energieeffizient Sanieren

  • 0,75 % effektiver Jahreszins
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen
  • bis 100.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen
  • Geld sparen – weniger zurückzahlen: bis 12.500 Euro Tilgungszuschuss
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.

Mehr Informationen zum KfW Programm 151/152 auf kfw.de