PROJEKTSTATUS: : Verkauf abgeschossen.

Alter Gutshof im Umkreis von Düsseldorf

Das Projekt

Der denkmalgeschützte, historische „Gutshof“ in direkter Nähe zu Düsseldorf verfügt über eine sehr gute Infrastruktur und einen extrem hohen Freizeitwert. Mit seiner ruhigen Wohnlage und seinem großzügigen Garten grenzt er an das restaurierte Nachbargut und ist umgeben von prächtigem Baumbestand.

Im ehemaligen Pferdestall mit Scheune entstehen denkmalgerecht 11 Maisonette-Wohnungen und eine Erdgeschoss-Wohnung mit insgesamt 1200 qm Wohnfläche.

Alle Wohnungen verfügen über eine Terrasse und einen eigenen Garten und profitieren darüber hinaus vom großen Gemeinschaftsgarten und verfügen im Obergeschoss meist über zusätzliche Balkone oder Loggien. Alles ist konzipiert, um die Ruhe im Grünen abseits der Straßen in vollen Zügen zu genießen.

Über eine großzügige Toranlage gelangt man in den geschützten und ruhigen Grün- und Wohnbereich des Gutshofs.

Abgeschirmt durch ein Waldstück stehen auf dem 6500 qm großen Grundstück 14 Garagen, 14 Stellplätze und drei überdachte Fahrradstellflächen zur Verfügung. Die hohe Qualität der Projektdurchführung in Verbindung mit einer einzigartigen Architektur sorgt für maximale Sicherheit und hohen Investitionsschutz.

Die Historie

Der Gutshof war ursprünglich ein Lehen des Klosters Gerresheim, bevor er 1304 in den Besitz der Neusser Clarissen gelangte. Rund 400 Jahre später ersteigerte Heinrich Weidenfeld den Hof. An seinen Sohn Peter-Josef Weidenfeld erinnert ein Stein über dem Torbogen (PJW 1854).

Nachdem vor geraumer Zeit der Gutshof bereits restauriert wurde, verkauften die noch im Herrenhaus verbliebenen Eigentümer Eheleute Wenner Pferdestall und Scheune an den heutigen Eigentümer.

Die Lage

Die ruhige Parklage ohne Autoverkehr erhält seine Wohnqualität durch großzügige Gartenwiesen, umgeben vom hohen Baumbestand mit weitem Ausblick auf die angrenzenden Felder. Ein besonderer Komfort für jeden Bewohner, diese Ruhe und Beschaulichkeit von der eigenen Terrasse zu genießen.

Die Ambiente

Der perfekte Einklang historischer Wurzeln und moderner Formensprache macht eine erfolgreiche Architektur lebenswert. Alte Bausubstanz wird gekonnt mit industriell wirkenden Trägern und konstruktivistischen Stahl-Glaselementen verbunden – dazwischen Akzente aus filigranem, satinierten Edelstahl. Transparente Wände und begehbare Deckenelemente aus + Glas sowie Lichthöfe schaffen ein luftiges Raumgefühl, während Holzböden in warmen Naturtönen erden.

Gutshäuser mit attraktiver Loft-Architektur und einer Symbiose aus denkmalgeschützter Substanz und modernen Gestaltungselementen sind selten und für Käufer und Mieter gleichermaßen attraktiv. Dies war in der Vergangenheit so und wird auch in Zukunft so bleiben.

Das Architekturbüro Dipl. Ing. Martin Breidenbach aus Viersen hat sich seit langen Jahren vor allem in der Restaurierung von Baudenkmalen einen hervorragenden Namen gemacht. Insbesondere mit der überregional bekannt gewordenen Renovierung des ebenfalls in Korschenbroich gelegenen denkmalgeschützten Schlosses Liedberg, der Sanierung der Schwimmhalle und der Saunalandschaft im Stadtteil Viersen und des Waldorfkindergartens Viersen hat das 1987 von Martin Breidenbach gegründete Architekturbüro seine Leistungsfähigkeit in der nutzungsoptimierten Sanierung von historischen Gebäuden unter Beweis gestellt.

Im Umgang mit Baudenkmälern ist das Büro darauf bedacht, mit großer Sorgfalt bei den Objekten ihre Ausstrahlung, Originalität und Identität zu bewahren und sie mit neuem Leben zu füllen.

Der Denkmalschutz

Das denkmalgeschützte, historisches GartenHaus am Gutshof bietet einen hohem Freizeitwert und gute Infrastruktur in der Umgebung von Düsseldorf.

Der alte Pferdestall und die Scheune sind wie der gesamte Gutshof ein Baudenkmal im Sinne des Denkmalschutzgesetzes NRW.

Die Rentabilität

Es gibt viele Wohnungen, aber wenige in einem historischen Denkmal. Dadurch ergibt sich eine ausgesprochen gute Vermietbarkeit durch Wohnungen mit Solitär-Charakter.

Die hohe Qualität der Projektdurchführung in Verbindung mit einer einzigartigen Architektur sorgt für maximale Sicherheit und hohen Investitionsschutz durch Erfahrung eines Expertenteams im Denkmalschutz.

Die Mieten lagen in der Vergangenheit bei denkmalgeschützten Gutshöfen über dem Durchschnitt der umliegend erzielten Mieten. Dies basiert auf der Güte der Bauausführung und der außergewöhnlichen Architektur der Wohnungen im Denkmal.

Eine hohe Wirtschaftlichkeit ergibt sich zudem mögliche Steuervorteile. Grundsätzlich haben exklusive Denkmalobjekte auch einen sehr guten Wiederverkauf.

Die Größe der Wohnungen

Die Wohnungen haben eine Wohnfläche von ca. 67 qm bis 150 qm, im Durchschnitt etwa 100 qm.

 

Die Qualität

Der Baufortschritt und die Bauqualität werden durch qualifizierte Fachleute und Ingenieurbüros überwacht. Alle Fachleute verfügen über langjährige Erfahrung bei der Überwachung von Bauvorhaben oder denkmalgeschützten Gebäuden. Kapitalanleger und Eigennutzer erhalten auf der Basis eines Bauträgervertrages ein schlüsselfertiges Objekt.

Home4you bietet auf Wunsch die Vermietung und Verwaltung ebenfalls an.

Die Vorteile

SanierungskostenanteilWohnflächenKaufpreise
65%68 – 150 m²323.367 – 717.813 €

Kapitalanleger und Eigennutzer erhalten auf der Basis eines Bauträgervertrages ein schlüsselfertiges Objekt.

Die Mieten lagen in der Vergangenheit bei denkmalgeschützten Gutshöfen über dem Durchschnitt der umliegend erzielten Mieten. Dies basiert auf der Güte der Bauausführung und der außergewöhnlichen Architektur der Wohnungen im Denkmal.

Der Baufortschritt und die Bauqualität werden durch qualifizierte Fachleute und Ingenieurbüros überwacht. Alle Fachleute verfügen über langjährige Erfahrung bei der Überwachung von Bauvorhaben oder denkmalgeschützten Gebäuden.

Hier für Sie die Highlights auf einen Blick

  • Top-Investitionsobjekt unmittelbar vor den Toren der begehrten Metropole Düsseldorf
  • Erstklassige Lage mit schneller Autobahnanbindung und ideale Infrastruktur
  • Idyllisches und herrschaftliches Gutshofwohnen in einem historischen Gutshof
  • Leben in einer Gemeinschaft oder ungestört zur Natur
  • Architektonisches Highlight
  • Hochwertigste Ausstattung, Echtholzdielen, Fußbodenheizung, bodentiefe Duschen
  • 12 Einheiten von 67,65 qm bis 150,17 qm, überwiegend rund 100 qm.
  • Wohnungen 2-4 Zimmer mit individuellen Grundrissen
  • Kaufpreise ab 323.367 Euro
  • Sanierungskostenanteil ca. 65 % (Erhöhte Denkmalabschreibung)
  • Vollfinanzierung des Kaufpreises zu attraktiven Zinskonditionen möglich
  • KfW Programm 151, sofern Voraussetzungen erfüllt werden.
    (bis 100.000 €, Zins 0,75 %, Tilgungszuschuss 12,5 %)
  • 14 Garagen und 14 PKW-Stellplätze
  • Initiator mit mehr als 30-jähriger Erfahrung im Bereich Gutshofsanierung

Nutzen Sie den Zeitvorsprung und melden sich zeitnah bei uns, damit Sie noch die Möglichkeit auf eine attraktive Wohneinheit haben. Selbstverständlich können wir auch gerne einen individuellen Besichtigungstermin vereinbaren.

Gerne sind wir bei der Berechnung und bei der Ausarbeitung eines Investitionsvorschlags behilflich.

KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank.

Folgende Programme werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten, sofern Voraussetzungen erfüllt werden:

Kredit 151/152, KfW Energieeffizient Sanieren

  • 0,75 % effektiver Jahreszins
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen
  • bis 100.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen
  • Geld sparen – weniger zurückzahlen: bis 12.500 Euro Tilgungszuschuss
  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.

Mehr Informationen zum KfW Programm 151/152 auf kfw.de